Hilfe für Flüchtlinge

Im Ausland

Aus manchen krisengeschüttelten Orten der Welt müssen Menschen flüchten, aber sie wollen ihren Kulturkreis nicht verlassen, oder können sich die Reise nach Europa nicht leisten. Der Schwerpunkt unserer Flüchtlingshilfe liegt darauf, ihnen so gut es geht dabei zu helfen, in ihrer Region bleiben zu können. Mit einer Grundversorgung vor Ort können wir verhindern, dass sie sich auf die gefährliche Flucht begeben müssen. Zum Beispiel im Nordirak. Dort leben Syrer und Iraker aus dem Süden und Westen in Lagern, Rohbauten, Hallen oder gemieteten Zimmern. Wir helfen dort verstärkt seit Sommer 2014, indem wir Familien regelmäßig mit Hilfspaketen versorgen, Unterkünfte und Arbeit vermitteln und behelfsmäßige Schulen und Kliniken ausstatten.

Infos über den Irak

In der Ukraine haben über eine Million Menschen Zuflucht vor dem Krieg im Osten gesucht. Trotz Waffenstillstand ist eine Rückkehr in die zerbombten Regionen noch  lange nicht möglich. Wir helfen den geflohenen Familien mit Kleidung und finanzieller Unterstützung beim Anmieten von Wohnungen.

Infos über die Ukraine

Gemeinsam mit anderen Partnerorganisationen konnten wir schon Flüchtlingen auf der Balkanroute helfen und wollen das auch weiterhin da tun, wo wir Gelegenheiten haben.
 

Hilfe für Flüchtlinge

Im Inland

Unsere GAiN-Zentrale befindet sich in Gießen, der Stadt mit der größten Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber Deutschlands. Wir bekommen hier die Nöte und Bedürfnisse der geflohenen Menschen hautnah mit. Werke und Einrichtungen, die um Hilfe für Flüchtlinge bitten, erhalten von uns die benötigten Hilfsgüter.

Wir wollen Flüchtlinge zum Mithelfen motivieren und sie beim Sortieren und Verteilen involvieren. Deutsche und ausländische Mitarbeiter können sich gemeinsam sinnvoll betätigen. Integration findet ganz natürlich statt.

Manche unserer Sammelstellen in ganz Deutschland arbeiten verstärkt mit Initiativen zusammen, die sich für Flüchtlinge einsetzen. Wir freuen uns über die vielen ehrenamtlichen Helfer, sie werden immer zahlreicher, effektiver und kreativer.

 

Wie Sie Flüchtlingen helfen können

Wir können nicht die Not aller Flüchtlinge lösen, aber wir können dem, der bei uns lebt, freundlich begegnen, ihm etwas Zeit schenken und ihm helfen, eine Heimat zu finden.

Kleidung und andere Hilfsgüter spenden:

Gut erhaltene, saubere Kleidung und andere Hilfsgüter bringen wir zum Beispiel in den Irak oder in die Ukraine, wo sie an Flüchtlingsfamllien verteilt werden.

Hilfsgüter sammeln

Flüchtlinge integrieren:

Mit drei Mausklicks können Sie helfen, Flüchtlingen Ihr Stück Deutschland zugänglich zu machen. Z.B. mit der Love Europe App. Sie ist ein nützliches Werkzeug für Neuankömmlinge in Europa und hilft ihnen das zu finden, was sie am dringendsten benötigen.

Weitere Infos

Geld spenden:

Spenden Sie für Flüchtlinge im Irak oder der Ukraine. Für das gespendete Geld kaufen Mitarbeiter die benötigten Güter vor Ort und verteilen sie an die geflohenen Familien.

Spende