Situation Covid-19

Hilfstransporte und Spenden

Trotz Corona helfen wir in unseren Projektländern. Wir schicken die geplanten Hilfstransporte auf die Reise und unterstützen unsere Partner in unseren Projekten bei ihrer wichtigen Arbeit. Dringend sind wir weiterhin auf Ihre Spenden angewiesen, um jetzt gerade dort zu helfen, wo die Versorgungssituation prekär ist.

Veranstaltungen und Reisen

Sortieraktionen

Es finden weiterhin Sortieraktionen in kleinen Gruppen in unserem Hilfsgüterlager statt. Wir erbitten allerdings dafür eine vorherige Anmeldung, weil die Anzahl der Personen begrenzt ist.

Weitere Infos

Reisen 2021

Wir planen für dieses Jahr wie gewohnt unsere Gruppenreisen. Es ist uns ein Anliegen, unsere Angebote auch in Pandemiezeiten durchzuführen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die epidemiologische Lage und die damit verbundenen Regelungen sich kurzfristig ändern können. So können Reisen beispielsweise nicht stattfinden, wenn nach der Einreise eine häusliche Quarantäne vorgeschrieben wird. Der Schutz unserer Teilnehmenden, Mitarbeitenden und der Menschen vor Ort ist uns sehr wichtig. Daher sind von der Teilnahme grundsätzlich ausgeschlossen:

  • Personen, die in den 14 Tagen vor Reisebeginn Kontakt zu COVID-Infizierten hatten.
  • Personen, mit COVID-Krankheitssymptomen, die auf der Webseite des Robert-Koch-Institutes (www.rki.de) definiert sind.

Sämtliche Teilnehmende wie Mitarbeitende müssen vor Reisebeginn einen negativen Corona-Test vorweisen, (per E-Mail an reisen@gain-germany.org) dessen Ergebnis am Abreisetag nicht älter als 3 Tage sein darf. Wenn Sie Fragen dazu haben, sprechen Sie uns einfach an. Wir informieren Sie über die aktuelle Lage.

Kontakt

 

 

 

Aktion

Eine Aktion nicht nur für Frauen!

Sie haben eine hübsche Handtasche, die Sie nicht mehr brauchen? Spenden Sie sie!

Trailer

Infos

Zeitschrift "bewegt"

Unsere Zeitschrift "bewegt" enthält Berichte über unsere Arbeit und behandelt spannende Themen rund um die humanitäre Hilfe. Sie erscheint viermal im Jahr und ist kostenlos erhältlich. Schauen Sie hier in die Zeitschrift und bestellen sich dann die Papierausgabe.

"bewegt" bestellen

"bewegt" hier ansehen

Gymbag Aktion

„Better days"

Alles begann mit dem Auftritt von Lisa und Lena in Kai Pflaumes TV-Sendung „Klein gegen Groß". Dort gewannen die Zwillinge das Preisgeld von 30.000 Euro und spendeten es für Armenien. Sie reisten sie mit uns nach Armenien, um zu sehen, wie das Geld eingesetzt wurde. Aber sie möchten mehr tun. Sie starteten mit uns die Kampagne „Better days", denn sie wollen Jugendliche dazu anregen, selber aktiv zu werden und Gymbags zu füllen.

Mehr Infos

Reisen mit Herz

Land entdecken – Menschen helfen

Reisen Sie in eines ­unserer Projekt­­länder. ­Lernen Sie die ­Menschen und ihre ­Kultur ­kennen. ­Entdecken Sie das Land bei ­Aus­flügen. ­Helfen Sie bei ­humanitären ­Einsätzen, ­Bau­projekten oder Kinder­programmen. Wir ­versprechen ­Ihnen ­einen ­un­­ver­gesslichen Urlaub.

Zu den Angeboten

Hilfsgütersammelaktion

Gib sein letztes Hemd!

Er schafft es einfach nicht, seinen Kleiderschrank aufzuräumen? Du kannst ihm und uns helfen. Du weißt, was er abgeben kann. Wir brauchen dringend Kleidung, die wir an Menschen in Not wie z.B. Flüchtlinge weitergeben können. Vor allem Männerkleidung fehlt!

Was gebraucht wird

Gut erhaltene, saubere Kleidung und Schuhe (paarweise gebündelt) für ­Erwachsene und Kinder. Auch neue Kleidungs­stücke sind willkommen. Wer möchte, kann uns durch seine Geldspende helfen, Kleidung in unsere Projekt­länder (z.B. Armenien, Lettland, Irak, Rumänien, Ukraine) zu transportieren.

Wie die Kleidung verpackt wird

Die Hilfsgüter in stabile Kartons (z.B. Bananenkisten) ­packen, zu­kleben und beschriften. Bitte getrennt nach Damen-, Herren-, Kinder­kleidung und Schuhen verpacken! Die Pakete bei der nächsten Sammelstelle abgeben oder per Post an uns senden.

Weitere Infos

Neugierig, was gerade so läuft?

Wenn Sie mehr über die aktuelle Arbeit von GAiN erfahren wollen, dann schauen Sie doch einfach auf unsere Facebookseite.

Zur Facebook-Seite